Minister Schweitzer: Blick in die Entstehung der ACC-Gigafactory in Kaiserslautern mit 2.100 Arbeitsplätzen

Am Opel-Standort in Kaiserslautern ist eine Batteriezellfertigung der Automotive Cells Company (ACC), dem Joint Venture von Stellantis zusammen mit seinem Tochterunternehmen Opel, Mercedes-Benz und der TotalEnergies-Tochter Saft, mit rund 2.100 Arbeitsplätzen in Entstehung. 2025 soll die Gigafactory in Rheinland-Pfalz mit der Produktion starten.

Arbeitsminister Alexander Schweitzer war heute vor Ort, um sich über den Planungsstand der ACC-Gigafactory zu informieren und um sich mit Thierry Vingtans, dem Werkleiter des Standorts, und Christian Kiel, dem Head of Public Affairs & Governmental Relations für Stellantis Deutschland und Österreich u.a. über die Themen Beschäftigungssicherung sowie die Gewinnung und Bindung von Fachkräften auszutauschen.