Die Dialogreise von Arbeits- und Transformationsminister Alexander Schweitzer geht in die zweite Woche

Auch in dieser Woche führt die Dialogreise Arbeits- und Transformationsminister Alexander Schweitzer an verschiedene Stationen in Rheinland-Pfalz zum Thema „Transformation der Arbeitswelt“.

„Ich habe bereits in der vergangenen Woche einige Beispiele gesehen, wie auf die Herausforderungen der Digitalisierung ­- gerade in Zeiten der Pandemie – reagiert wird. Wir müssen schauen, dass wir auch in Zukunft gemeinsam gute und faire Arbeitsbedingungen schaffen. Gerade bei Themen wie Qualifizierung und Weiterbildung oder beim Einsatz neuer Techniken müssen die Beschäftigten immer mit einbezogen werden“, betonte Schweitzer. „Ich finde es sehr spannend, vor Ort zu hören, was gut läuft, aber auch in der Diskussion mitzubekommen, wo noch Handlungsbedarf besteht.“

Am heutigen Montag besuchte Arbeits- und Transformationsminister Schweitzer die Telekom Service GmbH in Mainz. Themen waren die sich schnell verändernden Technologien und die damit einhergehende Digitalisierung. Dazu tauschte sich Schweitzer mit Vertreterinnen und Vertretern des Betriebsrats sowie der Gewerkschaft ver.di aus, um über die Aus- bzw. Weiterbildung zu sprechen. 

Am Dienstag, 24. August, besucht der Minister das Dienstleistungszentrum Handwerk in Ludwigshafen. Im Fokus stehen die zukünftige Fachkräftesicherung sowie wirtschaftliche und soziale Herausforderungen von Handwerksbetrieben.

Neben den Vor-Ort-Besuchen stehen auch eine Reihe von digitalen Veranstaltungen an. Den Beginn macht die bundesweite Transformationskonferenz des Deutschen Gewerkschaftsbunds am Mittwoch, 25. August, an der sich Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft austauschen. Mit der Handwerkskammer Koblenz findet ebenfalls am Mittwoch eine Konferenz zum Projekt „Quali.Dig: Digitalisierungswerkstatt für Lehrende in der beruflichen Aus- und Weiterbildung“ statt. Thematisiert werden die Besonderheiten des Lehrens- und Lernens im virtuellen Raum, Soft- und Hardware, Präsentationstechniken, multimediale Gestaltung sowie rechtliche Grundlagen.

Zum Abschluss der Woche nimmt Arbeits- und Transformationsminister Schweitzer am Donnerstag, 26. August, an der bundesweiten Online-Konferenz „Transformation der Arbeitswelt – Transformation der Verwaltung“ teil, die vom Behörden Spiegel veranstaltet wird. Im Zentrum stehen Strategien zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, Beratungsangebote und eine zukunftsfähigen IT-Infrastruktur.